+++ Die Saison 2018/19 ist zu Ende! +++ In dieser Saison wurde der DSV von Verletzungen gebeutelt und kam nicht richtig zum Zug und konnte das gesteckte Ziel unter die ersten 5 zu kommen nicht erreichen. +++ Die neue Saison ist in Planung. +++ Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause! +++
Donnerstag, 24 Okt 2019

Hallenturnier des SV Neuenkirchen

Dreschvitzer SV bleibt ungeschlagen und wird trotzdem nur Sechster

Am Samstag folgte der Dreschvitzer SV einer Einladung des SV Neuenkirchen zum 3. Town&Country Haus Cup 2019, welcher in Bergen in der Sporthalle vom Ernst- Moritz- Arndt- Gymnasium ausgetragen wird. In der Gruppe A traf der Dreschvitzer SV in seinem ersten Spiel auf den SV Neuenkirchen II und gewann durch ein Tor von Mathias Gadow mit 1:0. Weitere hochkarätige Torchancen blieben ungenutzt, was sich im späteren Turnierverlauf noch rächen sollte. Das zweite Gruppenspiel gegen den TSV 1860 Stralsund endete 0:0. Leider verletzte sich Martin Pittner in diesem Spiel, so dass die Dreschvitzer nun nur noch zwei Auswechselspieler hatten. Auch das dritte und letzte Vorrundenspiel gegen den SV Samtens II endete 0:0. Damit hatten nach der Vorrunde mit Stralsund, Samtens und Dreschvitz drei Mannschaften fünf Punkte auf dem Konto.

Samtens zog aufgrund der mehr erzielten Tore als Gruppensieger ins Halbfinale. Stralsund und Dreschvitz hatten das gleiche Torverhältnis. Da auch das direkte Duell keinen Sieger hervor brachte fiel die Entscheidung über den Einzug ins Halbfinale vom Siebenmeterpunkt. Hier hatten die Stralsunder die besseren Nerven, von den Dreschvitzern scheitern zwei Spieler. Das Spiel um Platz fünf gegen den SV Neuenkirchen I endete wieder 0:0 und so kam es erneut zum Siebenmeterschießen. Hier scheiterten dieses Mal alle Dreschvitzer am erfahrenen Torhüter Jochen Tänzer, so dass am Ende ein etwas enttäuschender sechster Platz blieb.

Im Finale setzte sich der SV Samtens II mit 1:0 gegen den TSV 1860 Stralsund durch. Gegen beide Mannschaften hatten die Dreschvitzer in der Vorrunde Remis gespielt.

Am 02. März tragen die Dreschvitzer ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen den SV Traktor Stoltenhagen aus. Anstoß wird um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz Pagelsdorf sein.

Dreschvitzer SV: Maik Bodach- Mathias Müller, Mathias Gadow, Roberto Braatz, Martin Pittner, Johann Kammel, Thomas Nierebinski und Philipp Popp